Aktuelle

THE EMANCIPATION APPROXIMATION

KARA WALKER

06.06.2018 - 12.07.2018


Eröffnungstermin: Mittwoch, 6. Juni 2018 15:06 Uhr

Eröffnung 6.6.2018, 20 Uhr Begrüßung Dr. Bernhard Jussen Einführung Yevgeniy Breyger, Chiara Schrankl Ort I.G. Farben-Haus, 1. OG, rechts

Die Studiengalerie 1.357 ist ein Lehr- und Studienprojekt der Studiengruppe Erinnerungspolitik und Bildgebrauch. Sie wird getragen vom Forschungszentrum für historische Geisteswissenschaften (Goethe Universität Frankfurt am Main), Städel Museum und MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, in Zusammenarbeit mit der DZ BANK Kunstsammlung. Alle Ausstellungen werden in Lehrveranstaltungen erarbeitet.

Montag - Donnerstag 12 - 17 Uhr, nur im Semester, Eintritt frei

Leitung:
Prof. Dr. Bernhard Jussen, Peter Gorschlüter, Dr. Antje Krause-Wahl

Organisation:
Carina Bukuts



Ehemalige Organisation:
Sina Brückner
Madeleine Hesse
Nicole Kreckel
Fritz Walter Grosz


Dank:
Für großzügige Unterstützung danken wir sehr herzlich Cathrin Ladwig (Grafik) sowie den Galerien Eigen&Art (Berlin), Bärbel Grässlin (Frankfurt), Peter Kilchmann (Zürich) und Sfeir Semmler (Hamburg).

Ort:
Die Studiengalerie 1.357 liegt an zentraler Stelle im I.G. Farben Haus.
Gehen Sie in der Eingangshalle die rechte geschwungene Treppe hinauf.
Oben rechts neben der Treppe finden Sie den Eingang zur Galerie.

So finden Sie die Galerie