Aktuelle

Expeditions 1 – Signs of Empire
Black Audio Film Collective & John Akomfrah
12.06.2019 - 10.07.2019

Eröffnungstermin: Mittwoch, 12. Juni 2019 20:00 Uhr

I.G.-Farben-Haus, 1. OG, rechts

Begrüßung Dr. Antje Krause-Wahl

Einführung Sarah Müller

 

In Zeiten post-nationaler Zustände ist die Frage nach nationalen und kulturellen Identitäten allgegenwärtig. Ob in Provinzen oder Metropolen, Menschen suchen nach Zugehörigkeit. Doch welche Machtstrukturen und Unterdrückungsmechanismen liegen der Vorstellung starker Nationen zugrunde? Dieser Frage geht der britisch-ghanaische Künstler John Akomfrah in seinem Werk „Expeditions 1 – Signs of Empire“ (1983) nach, das mit dem Black Audio Film Collective entstanden ist. Mithilfe dokumentarischer Fotografien und Tonaufzeichnungen dekonstruiert er den Mythos eines Britischen Empires, dessen Vorstellung von freien Nationen auf der Unterdrückung der Kolonialisierten basiert. Fotografien, Textfragmente und überwältigende Klänge lassen die Betrachter*innen die Brüche physisch erfahren und stellen die Frage, ob die historischen nationalstaatlichen Strukturen, die auf der Kolonialisierung basieren, überhaupt Raum für alle in ihnen lebenden Menschen geben können. 

 

Text: Luisa Del Prete

 

Mit herzlichem Dank an John Akomfrah und die Lisson Gallery. 

 

Bild: © Smoking Dogs Films; Courtesy Lisson Gallery. 



mehr