Aktuelle

Expeditions 1 – Signs of Empire

Black Audio Film Collective & John Akomfrah

12.06.2019 - 10.07.2019


Eröffnungstermin: Mittwoch, 12. Juni 2019 20:00 Uhr

I.G.-Farben-Haus, 1. OG, rechts

Rückblick

THE EMANCIPATION APPROXIMATION,

KARA WALKER

06.06.2018 - 12.07.2018


Eröffnungstermin: Mittwoch, 6. Juni 2018 15:06 Uhr

Eröffnung 6.6.2018, 20 Uhr Begrüßung Dr. Bernhard Jussen Einführung Yevgeniy Breyger, Chiara Schrankl Ort I.G. Farben-Haus, 1. OG, rechts

Märchenhafte Silhouetten, stereotype Figuren, brutale Szenen,  sexuelle Gewalt. Mit der großformatigen Serie von 27 Siebdrucken The Emancipation Approximation (1999) und dem Video 8  Possible Beginnings or: The Creation of African-America (2005)  arbeitet die amerikanischen Künstlerin Kara Walker an der Geschichte der Sklaverei und der Genese des African-America.  Walker bedient sich verschiedener Genres und Techniken – vom Märchen über Mythologie zum Cartoon, vom viktorianischen Scherenschnitt über Schattenspiel zum Video. Vertraute Formen und Symbole werden in ihrer Konstellation zu schockierenden Erzählungen von gestörten sozialen Verhältnissen, Unrecht und sexueller Unterwerfung. Stereotypen zugleich aufnehmend und  in Frage stellend umkreisen Walkers Arbeiten die extremen Komplikationen afro-amerikanischer Identitätsbildung.