Aktuelle

Reduit (Redoubt)

JOHN SKOOG

12.12.2018 - 15.02.2019


Eröffnungstermin: Mittwoch, 12. Dezember 2018 20:00 Uhr

I.G. Farben-Haus, 1. OG, rechts

Rückblick

Accent Elimination,

Nina Katchadourian

20.04.2016 - 25.05.2016


Eröffnungstermin: Mittwoch, 20. April 2016 20:00 Uhr

Ort: I.G.-Farben Haus, 1.OG rechts

Die amerikanische Künstlerin Nina Katchadourian geht in ihrer Sechs-Kanal-Videoinstallation mit dem Titel „Accent Elimination“ (2005) der Frage nach, wie Herkunft Sprache in Identitätskonstruktionen eingreift. In einem geskripteten Interview befragt die Künstlerin ihre Eltern nach deren Werdegang und Kennenlernen.
Ihr Akzent enttarnt die Eltern als Immigranten in den USA, während ihre Tochter dort aufgewachsen ist und amerikanisches Englisch spricht. Neben der Herkunft der Katchadourians werden sozialgeographische wie politische Fragen diskutiert. Den zuvor gesprochenen Text versuchen sich die Familienmitglieder mit dem Akzent der jeweils anderen anzueignen, indem sie ihn einzeln repetieren. Der ganze Versuch ist ein absurdes Unterfangen, denn eine sprachliche Einheit kann niemals erreicht werden und die Distanz der Familienmitglieder untereinander bleibt unauflösbar.
Die Installation „Accent Elimination“ wurde 2015 im armenischen Pavillon auf der Biennale in Venedig gezeigt.