Aktuelle

Reduit (Redoubt)

JOHN SKOOG

12.12.2018 - 15.02.2019


Eröffnungstermin: Mittwoch, 12. Dezember 2018 20:00 Uhr

I.G. Farben-Haus, 1. OG, rechts

Vorschau

Winter which was not there

Vajiko Chachkhiani

08.05.2019 - 06.06.2019


Eröffnung: Mittwoch, 8. Mai 2019 20:00 Uhr

Rückblick

Nacht und Nebel,

Dani Gal

06.12.2012 - 14.02.2012


Eröffnungstermin: Donnerstag, 6. Dezember 2012 20:00 Uhr

Ein Interview mit Michael Goldmann-Gilead dient Dani Gal als Ausgangspunkt für seinen Film Nacht und Nebel. Nach 50 Jahren erinnert sich Goldmann-Gilead, der Ermittler gegen Adolf Eichmann im Jahr 1962, an den Prozess in Jerusalem.

Die Aufarbeitung der Shoah vor einem israelischen Gericht endete mit einem Schuldspruch und der einzigen Vollstreckung eines Todesurteils im Staat Israel. Dani Gals Video ist ein (fiktionales) Reenactment der nächtlichen Hinrichtung Eichmanns und der Verstreuung seiner Asche auf See. Das Schweigen der israelischen Offiziere und des katholischen Priesters werden kontrastiert mit einer Off-Stimme, die die Worte Goldmann-Gileads zitiert.

Mit dem Titel Nacht und Nebel verweist Gal auf den gleichnamigen Dokumentarfilm des Regisseurs Alain Resnais (Nuit et brouillard, 1955) zu Hitlers sogenanntem Nacht-und-Nebel-Erlass von 1941.