Aktuelle

Expeditions 1 – Signs of Empire

Black Audio Film Collective & John Akomfrah

12.06.2019 - 10.07.2019


Eröffnungstermin: Mittwoch, 12. Juni 2019 20:00 Uhr

I.G.-Farben-Haus, 1. OG, rechts

Rückblick

Zeno Writing,

William Kentridge

21.04.2011 - 02.06.2011


Eröffnungstermin: Donnerstag, 21. April 2011 20:00 Uhr

In seinem Film "Zeno Writing" setzt sich William Kentridge auf mehreren Ebenen mit Bild und Erinnerung auseinander. Der Titel spielt auf Italo Svevos Roman "La conscienza di Zeno" (1923) an. Kentridge transferiert die Geschichte in filmische Fragmente, in denen Subjektivität und Historie, Selbstreflexion, Traum und soziale Realität aufscheinen.
Geräusche und klassische Musik entfalten eine weitere Dimension von Analogie und Kontrasten. Geschichte und Subjektivität sind im audiovisuellen Drama von "Zeno Writing" untrennbar miteinander verknüpft.

William Kentridge wurde 1955 als Nachkomme jüdischer Einwanderer in Johannesburg, Südafrika geboren. Dort lebt und arbeitet der bis heute.

Pressetext


Eröffnung: Mittwoch, 20. April 2011, 20 Uhr
Begrüßung: Dr. Martin Engler
Einführung: Adela Demetja, Vivien Trommer
Ort: IG-Farbenhaus, 1. OG rechts